Freitag, 31. Juli 2009

Blueberry-Muffins






Ich habe heute leckere Blaubeer-Muffins gebacken...inspiriert habt Ihr alle mich mit euren Blaubeer-Rezepten.
Also heute mal mein Blaubeer-Muffins-Rezept:

200 g Heidelbeeren
200 g Mehl
1 Tl. Backpulver
1/2 Tl. Salz
80 g Butter
200 g Zucker
2 Eier
100 ml Milch
1 Pck. Vanillezucker

Fett und Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Eier hinzugeben und die Masse dick-cremig aufschlagen.
Salz, Mehl und Backpulver mischen und hinzugeben dann die Milch unterheben.
Nun die Blaubeeren vorsichtig untermischen.
Dann ein Muffinblech mit Papier-Förmchen belegen.
Den Teig mit einem Eßlöffel einfüllen und die Muffins dann bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten backen.



Hier noch ein neues altes (leider nicht mehr vollständiges) Geschirr das ich meiner Mutter abgeluchst habe.
Sie hat es von einer Nachbarin, die es sonst wegwerfen wollte(!) geschenkt bekommen.
Meine Mutter wollte es eigentlich nur im Garten zum Einsatz bringen...viel zu schade für so ein Geschirr (es ist sogar von Villeroy und Boch).
Aber leider ist es nicht mehr vollständig...es gibt leider nur noch 3 Tassen, 2 Teller, 5 Unterteller, 1 Milchkännchen und eine Zuckerdose.
Sollte jemand von Euch noch Geschirr-Reste haben und sie nicht brauchen...
Ich wünsche Euch allen ein sonnigen und erholsames Wochenende

Kommentare:

  1. Was bist du nur für ein Glückspilz - so ein schönes Geschirr....ich drück dir die Daumen, dass du noch das ein oder andere Teil bekommst!! Und mit den Blaubeermuffins übst du wieder einen Anschlag auf meine Figur aus ;))....werde sie sicher mal probieren, sie sehen total lecker aus!!!

    Ein herrliches Wochenende und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  2. Sehen super lecker aus Deine Muffins. Habe bisher kein Rezept mit Blaubeeren versucht. Auch das Geschirr, so fotografiert, sieht sehr schön aus. Falls ich das Geschirr in die Hände bekomme, lasse ich es Dich wissen.
    Ein schönes Wochenende
    Judith

    AntwortenLöschen
  3. Wow sehen die aber lecker aus...Mensch die muß ich ja schon wieder nachbacken :-)...Sind die denn nicht so sauer? Ich habe mal Himbeermuffins gemacht und die waren nicht so doll, weil die vieeel zu sauer waren...
    Die Kommode habe ich nicht vorgestrichen mit grau sondern nur mit cremeweiß und am Ende runtergeschmirgelt...
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmhhh...da bekomme ich doch gleich wieder Appetit....ich mag doch so gerne süßes!

    Bei dem Geschirr hast Du ja echt Glück gehabt. Kaum zu glauben, was manche alles wegwerfen möchten...ts ts ts...

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  5. Mmhh die sehen ja lecker aus, meine Tochter meinte sofort " Mama machen wir die am Wochenende?".

    Nun ja dann werde ich Morgen wohl backen.
    Danke für das Rezept

    Lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Mhm lecker ! Das Rezept speichere ich mir gleich ab. Schönes Wochenende und LG Sab

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tanja,
    köstlich sehen die Muffins aus- danke fürs Rezept! Hattest du meine mail wegen dem Förmchen bekommen?
    Liebe Grüße, andrella

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tanja,
    vielen Dank für das tolle Rezept. Muss ich unbedingt mal ausprobieren.
    Das Geschirr ist auch unvollständig sehr schön und du kannst es ja durchaus mit weißem Geschirr kombinieren.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Nadine

    AntwortenLöschen
  9. Warte mal...ist das Burgenland von Villeroy und Boch???
    Wenn ja dann schau mal bitte auf meinen Geburtstagspost und mach das alte Bild von meinem ersten Geburtstag mal groß...siehst du was da steht und weißt du was bei Mama immer noch zu Hause im Schrank steht....nahezu unbenutzt und 12teilig....Ich frag mal nach...aber nicht zuviel Hoffnung machen! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  10. Ich meinte nicht 12 Teile sonder auf 12 Personen ausgelegt...:-)

    AntwortenLöschen
  11. Eigentlich ist Blau/Weiß bei Geschirr nicht so mein Ding, aber dieses Geschirr ist echt herrlich - gefällt mir richtig gut! :-)
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tanja!
    Das Geschirr ist wundervoll! Ich habe davon auch ein paar Teile und immer, wenn ich davon etwas auf Flohmärkten oder im Auktionshaus entdecke, kommt ein Stück dazu.
    Du wirst sicher Glück haben und es erweitern können!!
    Die Muffins sehen einfach nur *mhhhhh* aus!!
    Vielen Dank für das Rezept!!
    Liebe Grüsse,
    Manou

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tanja,

    mmmmhhhh....trotz nicht endenden Bauchschmerzen, läuft mir das Wasser im Mund zusammen, bei deinen köstlichen Blaubeermuffins :0)
    Ich liebe Blaubeeren, und habe letztens auch Muffins mit Blaubeeren gemacht!
    Wenn es mir wieder besser geht werde ich dein Rezept mal testen :0)
    Alles Liebe Jasmin

    AntwortenLöschen