Dienstag, 14. April 2009

Stilfragen

Euer Geschmack ist nun gefragt…bitte sagt mir Eure ehrliche Meinung!


Unser Boden im Wohnzimmer braucht einen neuen Belag, der Teppich ist schon wie ich finde ziemlich abgetreten, nun ist die große Frage: "Was soll ich nehmen?"




Wieder Teppich oder lieber Laminat?


Ich möchte vom Stil her natürlich in der Landhaus-Shabby-Richtung bleiben.

Unsere Möbel im Wohnzimmer werden nun nach und nach auch alle weiss und die Wände sind weiss gestrichen.

Unser Sofa ist beige.


Was für Böden habt Ihr denn im Wohnzimmer?


Und was haltet Ihr von meiner Vorauswahl?

Ich freue mich auf Eure Kommentare.



Kommentare:

  1. Huhu!

    Also ich finde Nussbaum immer schön. Aber ist gibt ja auch so ein weißes Laminat wo die Holzmaserungen durchschimmern, dass wollt ich immer im Schlafzimmer haben. Aber fürs Wohnzimmer würd ich schon eher zu einem Braunton tendieren, da wird ja auchmehr rumgelaufen und wenn nachher alles weiß ist wirken die weißen Möbel dann auch nicht mehr so. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Also ich würde Laminat nehmen und zwar genau in der Optik wie Dein Bild! Bei so viel weiß und beige muss einfach was rein, was "erdet", finde ich. Mir wäre es sonst zu kühl. Und vor die Couch auf jeden Fall einen Teppich - wir haben (leider!!) Fliesen und seit wir den Teppich vor unserer Couch haben ist das ganze Wohnzimmer mega-gemütlicher!

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Planen :o)
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. hallöchen!
    ich bin ja eigentlich immer für holz. ist wohl nicht sooo pflegleicht, dafür aber sehr gemütlich. (und einen möglichst hellen ton). ich habe bei mir auch alte holzdielen im wohnzi; und vor dem sofa hab ich einen flickerlteppich, denn kann ich waschen und auch ganz leicht austauschen.
    hoffe dir ein bischen geholfen zu haben.
    liebe sonnige grüße! ;0)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich senfe mal mit.
    Mir persönlich würde Holz gefallen, dunkel mit Maserungen, Landhausdiele in Pinie oder Nuss. Wenn das Laminat zu dunkel ist, ohne Maserungen, dann sieht man jeden Taps und Staubkorn. Im Flur und Schlafzimmer haben wir grad erst PVC in Holzoptik verlegt. Das gefällt mir super, weil es sowas von unempfindlich und pflegeleicht ist. Ist aber nicht jederfraus Sache.
    Fazit....Holz oder Laminat mit einem Teppich unter der Sitzfläche.
    Mal schauen, was rauskommt...
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,

    wollte ebenfalls meinen Senf dazu abgeben ;o)

    Nussbaumlaminat würde ich auch sehr schön finden, weil es sehr warm ist. Wenn es dir aber doch zu dunkel ist, wie wäre Eiche?
    Es gibt Laminat in Eiche hell, wirklich sehr schick und voll im Trend!!

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tanja,
    ich finde Laminat sehr schön. Wir haben letzte Woche unser erstes Zimmer mit Laminat ausgelegt. Sonst haben wir überall Fliesen und mit einigen Brücken aufgelockert. Allerdings finde ich Holz viel wärmer..Deine Vorauswahl finde ich recht schön. Da alles andere hell wird, passt es sehr gut. Aber du wirst die richtige Wahl treffen.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tanja,

    ich habe auch Laminat im Wohnzimmer und mag es sehr gern. Ich finde Dein Auswahl ganz toll, denn die weißen Möbel wirken erst durch einen entspr. Kontrast. Wir haben einen Erle-Farbton im ganzen Haus verlegt. Das ist zwar ein heller Holzton, aber die weißen Möbel wirken darauf toll.

    Danke das Du mich besucht hast ... und ich komme auch ganz oft wieder ;o))

    Übrigens frag wirklich mal in einer Autolackierwerkstatt nach, zumindest die Türen könntest Du ja abschrauben und hinbringen, das geht auf jeden Fall und die machen das bestimmt !!!

    Viel Spass beim Pläne schmieden - das ist doch das Schönste ;o))

    LG und bis bald
    Ann

    AntwortenLöschen
  8. hallo liebe tanja
    herzlichen dank für deinen besuch auf unserem blog!
    wir haben uns zuhause,wie im laden für einen laminat entschieden weil er einfach zeitlos und sehr pflegeleicht ist.
    viel spass bei deiner entscheidung!
    ganz herzliche grüsse, carla
    geh noch ein bisschen auf deinem blog spazieren! ;-)))

    AntwortenLöschen